Lies es oder lass es …

Ein etwas älterer Post der jedoch auch zu meinen aktuellen Gedanken etc. passt. Einfach super!

Die Literatouristin

Hallo ihr Lieben,

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich mich das letzte Mal gemeldet habe. Das hat unter anderem die üblichen Gründe. Die Realität will Aufmerksamkeit, ihr wisst ja, wie das so ist.

Allerdings ist da noch eine andere Sache, die mir schon eine Weile unter den Nägeln brennt. Lange habe ich mich davor gedrückt, diesen Artikel zu veröffentlichen. Denn er ist vielleicht recht kritisch. Mir selbst, aber auch anderen gegenüber. Es geht ums Lesen, an sich und im besonderen.Um unseren Umgang mit Büchern, mit dem (Lebens-)Werk von zahllosen Autoren und Autorinnen.

Wenn ihr euch den Artikel durchgelesen habt, dann wäre ich euch dankbar, wenn ihr mal ein Kommentar hinterlasst und mir eure Meinung zu diesem Thema mitteilt, denn es beschäftigt mich schon sehr lange und geht mir wirklich ziemlich nah …

Wir alle lieben das geschriebene Wort. Wir tauchen in völlig fremde Welten ab, finden zwischen…

Ursprünglichen Post anzeigen 992 weitere Wörter

Advertisements

4 Gedanken zu “Lies es oder lass es …

  1. Auch ich finde das stimmt. Ich selbst lese kaum Bestseller. Ich habe weder den neuen Harry Potter gelesen noch After noch Selection noch Silver usw. Die besten Bücher die ich kenne, sind die Unbekannten. Die Bücher, die kaum aufmerksamkeit bekommen. Man sollte sich wirklich einmal mehr Zeit nehmen und nicht immer alle Bücher herunterschlingen. Klar ist es oft schwer besonders bei Rezensions Exemplaren. Man hat eine Frist, man muss sich daran halten.

    Gefällt 1 Person

    • Das ist wahr.
      Ich habe Selection & Silber (zumindest den ersten bisher) gelesen und bei denen bereue ich es nicht. Aber z.B. bei Dark Love & Plötzlich Banshee dachte ich mir einfach nur: was.habe.ich.mir.angetan.
      Mit einer Freundin lese ich immer 3 Kapitel am Tag von einem Buch und darüber tauschen wir uns aus: Das ist super und ich nehme das Buch viel besser war
      Ebenso gibt es Bücher die kann ich nicht aus der Hand legen. Es geht einfach nicht 😀
      Rezensionsexemplare sind da richtig schlimm

      Gefällt 1 Person

      • Hahaha Ja, also Dark Love ist auch nur so ein Hype 😌 genau wie nunja unser Lieblingsbuch Plötzlich Banshee( bei dem ich von der Autorin auch weniger überzeugt bin. Wer schreibt denn bitte, dass er einmal gemodelt hat, in seine Autorenvita?) Geschmäker sind ja bekanntlich verschieden, aber manchmal finde ich es einfach nur schade, dass viele nur die „Bestseller“ lesen, weil sie eben als solche angepriesen werden. Dabei gibt es sooo viele tolle Bücher, die kaum wer kennt und viele nicht lesen, weil der Hype eben nicht da ist.. Das mit dem austauschen ist eine super Idee! Und ja eben Rezensionsexemplare..da hat man einmal einen Haufen und ist gezwungen, sofort zu lesen und zu bewerten. Doch manchmal habe ich eben genau nicht Lust, auf dieses Buch.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s