50 Bücher in 2016 [Teil 2]

banner

Mein Ziel war es 50 Bücher im Jahr 2016 zu lesen. Dieses habe ich erreicht und auch noch getoppt! Dabei bin ich mir jedoch nicht sicher, ob das wirklich alle sind, die ich gelesen habe… Dies ist also nur ein grober Überblick 🙂 Viel Spaß bei meinen 50 Büchern aus 2016 [Teil 2] ❤ Teil 1 gibt es hier. ❤


Halo – Frisches Blut von Matt Forbeck

51+Zb46AU2L.jpgErst sollte ich euch wohl sagen warum ich dieses Buch gelesen habe: Mein Freund steht total auf HALO und als ich bei ihm war habe ich mal beschlossen, dieses Buch zu lesen, um zu schauen, was er denn daran so toll findet, denn die Spiele habe ich nie gespielt. Dieses Buch ist „high-Sci-Fi“, wenn man das so nennen kann. Es fiel mir also schwer da reinzukommen und alles zu verstehen, das heißt, dieses Buch hat sich zunächst gezogen. Aber dann, BUM. Super! Einfach toll. Die Handlung. Die Charaktere. Die Spannung. Diese Welt. Ich bin HALO echt verfallen mit diesem Buch. Es gab dafür natürlich auch 5/5

Die Auswahl von Ally Condie

u1_978-3-596-18835-2.jpgAlso ich hatte schon wirklich viel schlechtes über dieses Buch gehört, dachte mir aber, ich versuche es mal selbst. Am Anfang war noch alles okay und ich dachte, ja, geht doch total klar, wo ist denn das Problem? Doch während des Lesens wurde es mir klar: Es passiert einfach kaum etwas. Nichts. Und die Liebesgeschichte die einfach irgendwie entstanden ist habe ich gar nicht verstanden und ihrenc Cassias Job als Sortiererin sowieso nicht. Cool, sortier mal bitte die Achten auf die Seite und die Fünfen auf die. Ähm, ja gut, ist klar. Alles wird wieder gut 😀 Dieses Buch war echt nicht so meins, obwohl mir die Idee gefiel.

Betrogen von P.C. & Kristin Cast

U1_978-3-8414-2002-2.jpgEhm. Ja. Zoey und ihre Männerprobleme scheinen sich auch in Band Zwei der House of Night Reihe nicht gelöst zu haben – etwas was mich tierisch genervt hat. (Von ihrem Charakter mal ganz abgesehen.) Ich habe mich dann eher auf die Nebencharaktere fokussiert, die mir auch immer sympathischer wurden. Wirklich, ich habe auch versucht, das Buch zu mögen. Aber es ging einfach nicht. Immerhin ließ es sich schnell lesen was mich jedes Mal freut. Dennoch, irgendwie finde ich Zoey einfach zu doof und sie macht alles kaputt 😦

Erwählt

Cast_Haus_der_Nacht_DEFDa ich die Bücher bis Band 7 besitze, dachte ich mir ja, ich lese sie jetzt alle. (Habe immernoch 3 Stück vor mir.) Ich hatte auch den Gedanken: Ja, wird schon, schlimmer kann’s ja nicht mehr werden. Aber selbstverständlich ging es schlimmer und ich hatte das Gefühl, dass immer mehr Probleme hinzu kamen aber keine gelöst wurden. Pff, warum auch? Braucht doch keiner! Drama, Baby, Drama. Zoey passt da auch perfekt rein, nervig und arrogant und viel zu sehr von sich selbst überzeugt. Dazu kommt, dass sie ja eine ganz besondere Schneeflocke ist, was man auf gar keinen Fall vergessen darf 😉

Ungezähmt

U1_978-3-8414-2004-6.jpgEs wurde einfach immer schlimmer mit Zoey, aber meine Liebe zu den Nebencharakteren stieg immer mehr. Besonders Aphordite scheint mir die einzige mit Verstand zu sein. Ich verstehe auch nicht, warum Zoey immer alles und jeden so kritisch beurteilen muss, wobei sie doch überhaupt keine Ahnung hat? Ich meine, sie betitelt Aphrodite als Schlampe obwohl sie selbst eine ist. „Man soll sich immer zuerst an die eigene Nase fassen.“ Ich hoffe ja, dass das irgendwann mal jemand zu der „ach so mächtigen“ Zoey sagt. Wirklich Leute, ich hab keine Lust zu lesen wie krass jemand ist, ohne, dass das einen Grund hat 😀

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon

9783791525402_1445963114186_xxlNach Ungezähmt habe ich dieses Buch in 1 1/2 Tagen verschlungen. Ich konnte nicht anders! Es war so wundervoll und besonders in was für einer Form es geschrieben war hat mir sehr gut gefallen. Ich habe mich in dieses Buch verliebt und ihm 5 Sterne auf Goodreads gegeben. Denn, the hell, why not? Es hat mich so mitgerissen und einfach nicht mehr losgelassen. Mein Herz, Gott, mein Herz. Es war eine wunderbare Achterbahnfahrt die ich jedem nur ans Herz legen kann.

HALO – Cryptum – von Greg Bear

Halo_Blutsväter_Trilogie_Band_1VorläuferCover.jpgIch dachte mir, wenn das eine HALO Buch so gut war, warum sollte es dann nicht auch dieses sein? Klar, der Autor ist ein anderer aber immerhin bin ich schon mit der Welt vertraut. Also in dem letzten Punkt habe ich mich getäuscht. Die Welt war anders, denn ich las von der ersten Generation von Spartans, denke ich. Also es waren nicht mal die Spartans,  oder? Keine Ahnung, alles sehr verwirrend, wie bei meinem ersten HALO Buch. Aber dennoch: Es wurde wieder so toll, als ich den Anfang überwunden hatte. Ich denke ja, man braucht immer eine Weile um mit den Büchern warm zu werden und dann fliegen die Seiten nur so dahin 🙂 Super Leistung, blödes Ende, grrr.

Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Levithan

u1_978-3-10-402437-0.jpgHierbei ist meine Meinung so ähnlich wie bei Du neben mir und  zwischen uns die ganze Welt, denn dieses Buch war auch eine spontan Ausleihe aus der Bücherrei und ebenso gut. (5 Sterne.) Meinen Lesefluss konnte nicht bremsen, und so war ich froh, dieses Buch an einem Wochenende begonnen zu  haben. Diese zweie Tage waren es mir einfach wert. Ich liebe den Schreibstil Levithans und die Geschichte ebenso wie die Idee. Das alles zusammen war einfach Bombe und deswegen kann ich auch dieses Buch ohne zu Zögern weiterempfehlen. (Ich habe mir jetzt auch den zweiten Band ausgeliehen. Da bin ich ja seeeehr skeptisch!)

Nathan und seine Kinder von Mirjam Pressler

51eez7uI5cL.jpgIch mochte dieses Buch einfach nicht. Wir mussten es in der Schule lesen und dabei haben wir es so stark auseinander genommen, klar ist ja Prüfungsthema, dass kaum noch was von ihm erhalten geblieben ist. Dazu kommt noch, dass es total langweilig war, unsere Lehrerin uns zu Tode gespoilert hat, ohne es anzukündigen, und dass der Schreibstil von Pressler alles nur noch schlimmer gemacht hat. Das Original soll ja angeblich schlimmer zum lesen gewesen sein und die Handlung soll dort auch eine ganz andere gewesen sein. Aber das interessiert mich gar nicht: Nicht mein Genre, Spoiler, Schreibstil der Langweile, etc. Das war’s damit für mich 🙂

Magisches Erbe von Richelle Mead

9783802588372_1478868929000_xxl.jpgSo und das letzte Buch für heute: Die Besserung der Blood Lines Reihe. Wirklich, dieses Buch war noch besser als seine Vorgänger und nach diesem Ende hätte ich einfach weiter lesen müssen, auch wenn ich es dank netter Spoiler schon konnte, doch irgendwie habe ich es bis heute nicht getan. Naja, das kann man ja in diesem Jahr alles nachholen und ich freue mich schon sehr darauf 🙂 Endlich hat alles etwas an Fahrt aufgenommen und ich denke die vorerigen Bücher waren nötig, um die starke Entwicklung von Sydney und Adrian zu zeigen. Einfach super! ❤

So, das war’s für heute. 3 Teile folgen ja noch und ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen ❤

winterrneyla

 

 

Advertisements

5 Kommentare zu „50 Bücher in 2016 [Teil 2]

Gib deinen ab

  1. Hallöchen Neyla,
    bei „Die Auswahl“ musste ich doch glatt schmunzeln. 🙂 Ich habe nur gutes gehört und fand es so toll! Vor allem die Liebesgeschichte, aber da hat ja jeder so seine Meinung. 😀 Dafür kann ich dir bei Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt nur zustimmen: Es ist UNGLAUBLICH TOLL! Und es ist außerdem schon so lange her, dass ich Letzendlich sind wir dem Universum egal gelesen hab, zumindest fühlt es sich so an… Die Idee hat mich sehr fasziniert!
    Grüße,
    Emmi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: