Erstes Buch in 2018 beendet! [Talk]

Gestern ist es, endlich, passiert! Ich habe mein erstes Buch dieses Jahr beendet: „The Wrath & The Dawn“ – zu deutsch übrigens: „Zorn und Morgenröte“! Nun möchte ich einfach kurz loswerden wie ich mich damit fühle und was ich dieses Jahr überhaupt noch hinsichtlich des Lesens erreichen möchte 🙂


Gestern Abend beendete ich endlich mein erstes Buch diesen Jahres beendet, was ich schon seit Anfang diesen Monats zusammen mit der lieben  Jenny gelesen habe. Und eines kann ich euch sagen: Es hat sich so gut angefühlt! Tatsächlich wie ein Erfolgserlebnis und ich habe mich total gefreut.

review.PNG
Auszug aus meinem Goodreads Rant/Review nach Beenden des Buches

Allerdings muss ich sagen, dass mich das Buch am Ende dann doch ziemlich enttäuscht hat aber darüber habe ich mich schon auf Goodreads ausgelassen und hier wird es mir als Grundlage dafür dienen, endlich mal wieder eine Rezension zu schreiben. Ich bin schon ziemlich gespannt, ob ich das noch kann um ehrlich zu sein. Man weiß ja nie 😀

Da habe ich aber auch schon drüber nachgedacht von meiner ursprünglichen Form der Rezension abzuweichen, welche ja immer nach Allgemeines, Cover, Handlung, Charaktere und Fazit aufgegliedert ist. Wie wäre es denn mit einer Rezension  nach Stichpunkten? Einfach Themen die ich ansprechen möchte. So müsste ich ja nicht die Haandlung nochmal nacherzählen aber dennoch aufpassen nicht zu spoilern. Mir gefällt die Idee aber ich weiß noch nicht, ob ich die auch so umsetzen kann wie ich es gerne würde 🙂

Jedes Jahr setze ich mir aber auch eine Zahl an Büchern, die ich  gerne lesen würde. Letztes Jahr waren es zum Beispiel 50 Bücher, aber das habe ich leider nicht geschafft. Für dieses Jahr habe ich mir demnach also nicht ganz so viel vorgenommen. Auch davon ausgehend, dass es ja nun Ende März ist und ich gerade mal mein erstes Buch beendet habe.
So habe ich mir für dieses Jahr optimistisch 30 Bücher als Leseziel gesetzt ❤
Wenn ich daran denke, dass ich vorher sechs bis acht Bücher im Monat gelesen habe ist das vielleicht gar nicht so verkehrt! Es ist auf jeden Fall eine gute Motivation.


Was ist denn euer Leseziel für dieses Jahr? Setzt ihr euch erreichbare Ziele oder auch welche von denen ihr wisst, dass es schwer wird, sie zu erreichen? 🙂

 

Advertisements

7 Kommentare zu „Erstes Buch in 2018 beendet! [Talk]

Gib deinen ab

  1. Hallöchen!
    Buch Nummer 2 für dieses Jahr hat ja offenbar viel besser gefallen als Zorn und Morgenröte 😉

    Ich finde die Idee von msmedlock wegen der verschiedenen Rezensionsstile super! Einfach mal ausprobieren und sich dann für die angenehmste Lösung entscheiden. Außerdem ist so ein bisschen Abwechslung nie verkehrt!

    Mein Ziele für 2018 wären 24 Bücher zu lesen (sieht schon mal nicht schlecht aus bisher), im April mit einem Bookjournal anzufangen (und das hoffentlich bis Ende des Jahres durchzuziehen), meinen SuB auf unter 10 Bücher zu kriegen und einen Reread der Riyria Revelations zu machen (und die 4 Riyria Chronicles zu lesen, 2 davon sind schon geschafft).
    Ist also alles im Rahmen des Möglichen. Ganz utopische Ziele vermiesen mir nur die Freude am Lesen.

    Schöne Feiertage
    Scyora

    Gefällt mir

    1. Hii!
      Oh ja, um Längen. Gar kein Vergleich!

      Ja ich finde ihre Idee auch super, danke, dass du sie noch bestärkst 🙂

      24 Bücher finde ich gut, das wären ja zwei im Monat :>
      Ein Bookjournal habe ich auch mal versucht, aber das hat leider nicht so hingehauen D:
      Ich hoffe du erreichst deine Ziele!
      Von den Riyria Chronicles habe ich ja noch nie was gehört 😮 Worum gehts denn da? :3

      Dir auch einen schönen Tag ! ❤

      Gefällt mir

      1. Huhu 😉

        Ich hatte vorletztes Jahr auch schon mal einen Bookjournal-Versuch gestartet, aber war nicht gerade von Erfolg gekrönt. Eine Chance gibts aber noch. Mal sehen wie es diesmal läuft.

        Riyria ist leider total unbekannt. Auf Deutsch gibt es leider nur die Revelations (Teil 1: Der Thron von Melengar, bzw. auf Englisch im Doppelband Theft of Swords) 😦

        Aber es sind wunderbare Bücher über Riyria, ein Diebes-Duo bestehend aus dem Ex-Söldner/Soldaten Hadrian und (nicht ganz so) Ex-Assassinen/Dieb Royce. Fantasy/Abenteuer-Geschichten in der mittelalterlichen Welt Elan.
        Das Zusammenspiel zwischen den beiden ist einfach genial, die Geschichten spannend und durchaus auch mal mit unerwarteten Wendungen und die weiblichen Charaktere kommen dabei auch nicht zu kurz.
        Die Reihe ist mit 6 Bänden abgeschlossen, locker zu lesen und macht einfach nur Spaß (zumindest mir). Und das Hörbuch von David Nathan genial vertont!

        Die Riyria Chronicles sind Prequels zu den Revelations (angesiedelt im Zeitraum ca 10 Jahre vor Revelations). Alle in sich abgeschlossen und erzählen die Geschichte wie Royce und Hadrian zu den Personen (und vor allem zu dem Team!) wurden, die sie heute sind.

        Ich kann beide Reihen wirklich nur wärmstens empfehlen! (Chronicles aber leider nur auf Englisch zu haben)

        Falls noch Fragen sind…einfach fragen 😉

        Liebe Grüße
        Scyora

        Gefällt mir

  2. Hallo!
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Buch dieses Jahr! 🙂
    Du kannst ja verschiedene Stile für deine Rezension ausprobieren und dann die nehmen, die dir am besten gefällt. Wenn ich mir so anschaue, wie meine früheren Rezensionen so aussahen – sagen wir einfach, von der Aufmachung hat sich doch einiges geändert. 😀
    Viel Glück für dein Unterfangen mit den 30 Büchern. Ich habe mir 75 vorgenommen, weil ich mein Ziel letztes Jahr nur mit Ach und Krach geschafft habe, aber natürlich träume ich heimlich davon 100 zu schaffen. 😀
    Hab einen schönen Tag! ❤
    LG, m

    Gefällt mir

    1. Hey!
      Danke dir! 🙂
      Das klingt nach einem guten Plan, nun habe ich ja auch ein paar Bücher zum Rezensieren :3 Meine früheren waren ja immer so lang und ausschweifend und ich wieß, das kam gut an, aber mal schauen, was darauf wird xD
      75? Nein 100 sind ja auch ein gewaltiges Stück! :O Ich wünsche dir viel Glück! Das ist vollkommen außerhalb von meiner Reichweite 😀

      Danke, du auch! ❤

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: